Die Feuerwehr Wettesingen ist nun bei Facebook

Seit wenigen Tagen können Sie der Feuerwehr Wettesingen nun auch bei Facebook folgen. Auf unserer Facebookseite informieren wir über aktuelle Geschehnisse und Aktionen sowie über die Kreisfeuerwehrverbandstage bei uns im Juni.

Schauen Sie doch einfach mal vorbei:

Facebookseite der Feuerwehr Wettesingen

Jahreshauptversammlung 2019

Im Januar 2020 lud die Freiwillige Feuerwehr Wettesingen e.V. zur Jahreshauptversammlung

ein, um die Mitglieder über das Jahr 2019 zu informieren.  

Zuerst gab der Versammlungsleiter, Manuel Hanak, einen Jahresüberblick. Neben dem traditionellen Familienwandertag im Mai mit fast 50 Wanderern waren die Feuerwehrverbandstage des Wolfhager Landes der Höhepunkt. Hierzu ließ Manuel Hanak die drei Tage nochmals Revue passieren und bedankte sich bei allen Helfern.

Weiterhin wurde erwähnt, dass sich die Alters- und Ehrenabteilung jeden 1. Dienstag im Monat im Gerätehaus trifft. Der Verein freut sich, dass sie rege am Vereinsleben teilnimmt. So halfen sie unter anderem sehr bei den Verbandstagen mit, nehmen an den Fahrten teil die der Verband organisiert und fehlten auch nicht beim Umzug der Oktoberwoche in Warburg.

Anschließend hatte der Wehrführer Ralf Schwedes das Wort. Die Einsatzkräfte wurden 2019 zu 13 Einsatzalarmierungen gerufen und hatten insgesamt 1962 Einsatzstunden inklusive der Teilnahmen an Lehrgängen. Es wurde sich unter anderem an Übungen auf Gemeindeebene sowie an der Katastrophenschutzübung von KatS Breuna gemeinsam mit KatS Niestetal beteiligt.

Ralf Schwedes ernannte zum neuen Jugendfeuerwehrwart Luca Hildebrand und Corinna Heisler zu seiner Stellvertreterin.

Den Jahresbericht der Jugendfeuerwehr trug Corinna Heisler vor. Derzeit besuchen 16 Jugendliche den Übungsdienst, der Donnerstags von 17:30 Uhr bis 19:30 Uhr statt findet. Kinder ab 10 Jahre sind herzlich willkommen. Knotenwettkämpfe auf Gemeinde- und Kreisebene wurden sehr erfolgreich absolviert. Ein weiterer Höhepunkt für die älteren Jugendlichen war der Erwerb der Leistungsspange, die sehr gute Kenntnisse und Zusammenhalt erfordert. Die gemeinsame Fahrt in den Movie Park nach Bottrop kam bei den Jugendlichen sowie vielen aus der Einsatzabteilung sehr gut an.

Nach dem Bericht der Kassenwartin, Anita Grebe, wurde der Vorstand entlastet. 

Nun konnte der neue Vorstand gewählt werden, da die 5-jährige Amtszeit vorrüber war. Der neue Vorstand setzt sich nun wie folgt zusammen: 1. Vorsitzender Manuel Hanak, 2. Vorsitzender Mario Fischer, Schriftführer Willi Lepiarczyk und Kassenwartin Anita Grebe. 

Zur Feuerwehrfrau wurde Nejla Malach befördert, Oberfeuerwehrmann wurde Julian Meister und Hauptfeuerwehrmänner (-frau) wurden Lars Scheuermann, Corinna Heisler und Luca Hildebrand.

Für die langjährige Treue zur Feuerwehr wurden geehrt: Hermann Flörke, Jörg Hengster, Björn Bobbermin, Lars Scheuermann, Kathrin Rappe, Ingo Kruczyk, Sebastian Käseberg, Wolfgang Woletz und Marco Haake.

 

Für die Vermietung der Grillhütte in Wettesingen ist die Feuerwehr der Ansprechpartner. (Manuel Hanak Tel. 0174/2427466)

Am 26.04.2020 wird wieder eine Tagesfahrt statt finden - in das Erlebnisbergwerk Merkers. Hierzu wird es in einer späteren Ausgabe detaillierte Informationen geben.

           

 

      

"Tagesfahrt Erlebnisbergwerk Merkers"

Auf mehrfachen Wunsch unserer Kameraden, die vor Jahren schon einmal in Merkers waren, haben wir wieder eine schöne Tagesfahrt nach Merkers und anschließend nach Bad Salzungen organisiert.
Los geht’s am 26.04.2020 um ca. 7.00 Uhr.
Nach einer rund 2,5 Std. Fahrt werden wir um ca. 9.30 Uhr in Merkers beim Bergwerk ankommen. Das Bergwerk hat ein Streckennetz von rund 4600 km und eine konstante Temperatur von 28°C. Auf der Fahrt in 860m Tiefe gibt es viel zu sehen und zu entdecken.
Zu sehen gibt es unter anderem den größten unterirdischen Schaufelradbagger der Welt, sowie den historischen Goldraum. Hier wurden zum Ende des Zweiten Weltkrieges die Gold-und Devisenbestände der Deutschen Reichsbank, sowie in weiteren Kammern umfangreiche Bestände Berliner Museen eingelagert.
Anschließend werden wir uns auf den Weg nach Bad Salzungen machen, wo wir ungefähr 2,5 Std. zur freien Verfügung haben, bevor wir uns um ca. 16.00 Uhr auf den Heimweg begeben.
Um ca. 18.30 Uhr werden wir wieder in Wettesingen ankommen.

Aus versicherungstechnischen Gründen können an der Besichtigung des Bergwerkes nur Kinder teilnehmen, die 10 Jahre alt sind.

Die Kosten der Tagesfahrt belaufen sich auf 50€ für Erwachsene und 25€ für Kinder. Anmeldung bei Anita Grebe Tel.  0174/9663866 bitte bis zum 12.04.2020.